Lackieren

Je nach Ihren Anforderungen und Wünschen gewährleisten wir Ihnen die am besten geeignete Art des Lackierens. Wir sind sowohl auf anspruchsvolle Einzelprodukte als auch auf Serienstücke spezialisiert. Wir erledigen für Sie alle notwendigen Vorbereitungen für eine hochwertige Lackierung. Mithilfe moderner Technologie gewährleisten wir vernachlässigbare Auswirkungen auf die Umwelt. Durch das Lackieren werden die Produkte nicht nur vor äußeren Einflüssen geschützt, sondern wird auch ihr ästhetisches Erscheinungsbild verbessert und dadurch auch ihr Wert und ihre Lebensdauer gesteigert.

Pulverlackierung

Bei der Pulverlackierung wird die Pulverfarbe mit einer Spritzpistole aufgetragen. Die aufgestaubte Farbe haftet an der Oberfläche. Im Ofen schmilzt das Pulver und verteilt sich gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche. Dadurch erhalten die Produkte neben dem Schutz auch eine makellose ästhetische Erscheinung. Die Pulverlackierung ist umweltfreundlich. Es enthält keine leicht flüchtigen Substanzen, deshalb gibt es auch keine gefährlichen Freisetzungen in die Umwelt. Darüber hinaus wird ein Wirkungsgrad von bis zu 98% erreicht, weil nicht verwendete Farbe, die nicht auf der Oberfläche verbleibt, fast vollständig wiederverwendet wird.

Vorgang

  • Die Oberflächen werden durch Sandstrahlen gereinigt und mit entsprechender Rauheit für die weitere Bearbeitung vorbereitet.
  • Pulverlackierung.
  • Erwärmung im Ofen.
  • Kühlung des Produktes.
  • Sobald das Produkt abgekühlt ist, ist es zur Verwendung geeignet.

Vorteile der Pulverlackierung

  • Höhere Beständigkeit gegen Kratzer und Stöße.
  • Höhere Beständigkeit gegen Korrosion, Hitze und Chemikalien.
  • Die Produkte sind sofort nach der Pulverlackierung zur Verwendung geeignet.
  • Die Pulverlackierung verlängert die Lebensdauer der Produkte.
  • Makellose Erscheinung der lackierten Produkte.
  • Aufgrund der Lackiertechnik ist ein dickerer Farbauftrag möglich.
  • Die Erneuerung von Produkten mit Pulverlackierung ist relativ günstig.

Die Pulverlackierung eignet sich für:

  • Automobilteile,
  • Flugzeugteile,
  • Maschinenteile,
  • Alu- und Metallfelgen,
  • Alufenster,
  • Inox-Produkte,
  • Geländer,
  • Fahrräder,
  • Kunstwerke,
  • Lastkraftwagen, Gabelstapler und Bagger,
  • medizinische Ausrüstung usw.

Nasslackierung

Für die Nasslackierung verwenden wir die Farbspritzmethode, damit wir selbst die unzugänglichsten Stellen erreichen können. Je nach Kundenwunsch können verschiedene Farben nach der RAL-Skala aufgetragen werden, z.B. schlagfeste, hitzebeständige, chemisch beständige und abriebfeste Farben.

Vorgang

  • Oberflächenvorbereitung (Sandstrahlen, Reinigen, Entfetten usw.).
  • Schutz nicht lackierter Teile.
  • Farbauftrag.
  • Trocknen (auch das Trocknen im Ofen).
  • Schutz des Produkts für sicheren Transport.

Wann verwenden wir die Nasslackierung?

  • Für anspruchsvollere Produkte.
  • Zum Lackieren kleiner Produktmengen.
  • Zum Lackieren von Produkten, die mit Pulverlackierung nicht in entsprechender Qualität lackiert werden können.
  • Im Falle einer Anforderung nach einer geringeren Stärke des Farbauftrags.

Die Nasslackierung eignet sich für:

  • Metallprodukte:
    • wo ein dünner Farbauftrag erforderlich ist
    • wo das Material Temperaturbelastungen nicht standhält
    • nicht standardmäßige Farben, kleine Mengen
  • Kunststoffprodukte
  • Holzprodukte
  • Plastikprodukte

Fallstudien zur Verwendung von Lackieren

Sehen Sie sich die einzelnen Fallstudien an, indem Sie auf das jeweilige Foto klicken.

Möchten Sie Ihr Projekt besprechen?
Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.